Keynote intern – Die Erste!

Da war es nun soweit: Nach etwas mehr als zehn Monaten haben wir mit alugha ein kleines, aber wunderbares Unternehmen aus 16 festen und freien Mitarbeitern geschaffen. Wir haben so viel an unserer Betaversion gebastelt, Ideen entwickelt, gebrainstormt, haben Freundschaften geschlossen und vieles mehr. Während all dieser Zeit habe ich immer wieder an meiner Vision für alugha gearbeitet, war fokussiert darauf, was unsere Tester an Kommentaren abgeben, welche Einwände unser Team hat, welche Entwicklungen ich am Markt sehe und wie ich das in unser Projekt einflechten kann. Das Ziel? Das Produkt soll noch viel besser werden, als alles was mir bisher im Kopf herumschwirrte.
(mehr …)