Der Android(e) verlangt nach alugha. App im Anmarsch!

alugha_google_play

Dieser Screenshot lässt einem Freudentränen in die Augen fließen. Nachdem wir in der letzten Woche damit angefangen haben alugha als Extension zunächst für den Google Chrome Browser zu veröffentlichen (Bericht), geht es heute mit ganz großen Schritten weiter! Mit der ersten öffentlichen Version unserer Android App ist es ab sofort möglich, sich multilinguale Videos (dank alugha), auf seinem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet…) anzuschauen.
(mehr …)

alugha chrome’d sich in die weite Welt

24 Monate – 2 Jahre – Genau so lange ist es nun her, dass die Idee von alugha geboren wurde. Sieht man alugha als eine kleines Dorf könnte man sagen, wir haben nach und nach an den Plänen gearbeitet und parallel dazu immer wieder schon Fundamente gegossen, Grundstücke vermessen, Häuser gebaut und Gärten angelegt. Die Kanalisation, die Straßen, die Geschäfte… Aus der Idee, dem Bebauungsplan und der Stadtplanung wurde ein Ort. Das Meiste von dem, was benötigt wird, haben wir fertiggestellt. So haben wir vor einiger Zeit schon unseren Standalone-Player für euch veröffentlicht. Mit diesem ist es bereits seit längerem möglich Videos, die mit alugha multilingual aufgebohrt wurden, seinem Publikum auf seiner eigenen Webseite zur Verfügung zu stellen.
(mehr …)

alugha Extension – Beta, wir sind fast soweit

Und weiter geht es mit den Neuigkeiten dieser Woche! Während wir in den letzten Wochen unseren Fokus auf unseren Player gelegt haben war es nun endlich an der Zeit, die Extension auf den neuesten Stand zu bringen und weitere Updates einzupflegen. Bisher kam es unter bestimmten Umständen vor, dass YouTube die Anfragen bei einem Videowechsel ignoriert hat. Hatte man also Videos in einer Playlist nach und nach angeschaut konnte es vorkommen, dass die Videos nicht wechselten. Das Problem ist nun behoben.
(mehr …)

alugha Player – Und die Update-Rally geht weiter

Die öffentliche Beta zu alugha rückt immer näher und wir sind sehr eifrig dabei um noch alle möglichen Kleinigkeiten einzubauen um alugha für euch schon mit dieser ersten öffentlichen Beta so cool und „rund“ wie möglich zu machen. Einmal mehr konnten wir Punkte abarbeiten die für uns ein kleiner – aber schmerzloser – Dorn im Auge waren. So gab es ein Problem mit unserer Extension, wenn diese geladen war auf YouTube konnte es passieren, dass Videokommentare nicht oder nur sehr langsam geladen wurden, dieses Problem wurde nun behoben.
(mehr …)

alugha Player Update – Resize Größen auf YouTube und mehr

Mit dem nächsten Update für unsere kommende öffentliche Beta gibt es vier weitere wichtige Neuerungen. Zum einen haben wir die Rechteverwaltung im Backend und Uploader überarbeitet, dies ist zwar nicht wirklich „sichtbar“, jedoch sehr wichtig in puncto Sicherheit. Unsere drei weiteren Updates gelten einmal mehr unserem Player 🙂 hier haben wir die Untertitelfunktion um ein kleines – aber sehr nettes – Feature erweitert. Bisher konnte man die Untertitel einblenden… aber nicht mehr abschalten.
(mehr …)

alugha unterstützt ab sofort Untertitel

„Subtitles aren’t cool…“ – So war bisher unser Slogan und eigentlich ist er in keiner Weise negativ gegen eine bestimmte Zielgruppe gerichtet. Natürlich sind Untertitel cool! Besonders dann, wenn man Gehörlos ist. Dort sind sie nicht nur cool, sondern schlichtweg DAS Medium um den „hörbaren“ Inhalt zu transportieren. Noch befinden wir uns in der Beta-Phase und es steht noch so einiges auf unserer To-Do Liste, was wir unbedingt für die finale Version realisieren möchten.
(mehr …)

Hyperlinks und weitere Updates zum Anfang der Woche

Die Woche beginnt gleich mit einem weiteren Update für euch! Während das Eine davon für alle gleich sichtbar und nutzbar ist, wird das andere Update eher den „Hintergrund“ verschönern. Fangen wir mit dem Offensichtlichen an. Bisher war es so, dass Hyperlinks in alugha nicht als solche ausgegeben wurden. War ein Hyperlink (Verlinkung zu einer anderen Webseite) im Text vorhanden, wurde dieser auch als einfacher Text angezeigt. Mit dem letzten Update haben wir diesen Fehler behoben.
(mehr …)