Mit alugha kostenlos Fremdsprachen lernen!

Seit ein paar Wochen haben wir bei alugha einen neuen Schwerpunktbereich: Fremdsprachen lernen! Das funktioniert nämlich super mit unseren multilingualen Online-Videos und ist noch dazu vollkommen kostenfrei. Den Anstoß, dieses Thema zu vertiefen, lieferte uns das durchweg positive Feedback auf der Expolingua in Berlin, auf der wir vergangenen Monat ausgestellt haben.
(mehr …)

Euronews: Tägliche Nachrichten in 13 Sprachen

Im heutigen Zeitalter der Technologien und der Globalisierung möchte jeder immer auf dem neusten Stand und top informiert sein, wo auch immer er oder sie sich gerade befindet. Täglich werden überall auf der Welt unzählig viele Nachrichten in unterschiedlichen Sprachen und auf unterschiedlichen Plattformen rezipiert. Um das Ganze zu vereinfachen hat sich der Nachrichtensender euronews – ebenso wie wir von alugha – der Mehrsprachigkeit verschrieben. Euronews ist der erste multilinguale Nachrichtensender, der eine zeitgleiche Berichterstattung in 13 verschiedenen Sprachen anbietet.
(mehr …)

(M)ein Video geht um die Welt? – alugha Tipps

Wir haben sehr viele kleine und hilfreiche Funktionen in alugha eingebaut. Viele davon kann man ganz einfach sehen, aber einige davon kommen erst auf den zweiten Blick zur Entfaltung. So eine Funktion ist die Statusleiste unterhalb des Videos, dort befindet sich ein kleines stat_eye auf der rechten Seite. Hinter diesem „augenscheinlich“ unscheinbaren Symbol verbirgt sich etwas ganz wichtiges, nämlich die Information, in welcher Sprache das jeweilige Video angeschaut wurde. Die Auflistung sieht dann in etwa so aus:
(mehr …)

Google Translate und seine Zukunftsvisionen

2015 ist das Jahr in dem die Kommunikation immer schneller, einfacher und bahnbrechender wird. Mit Google Translate ist Google bereits seit 10 Jahren einer der Pioniere, wenn es um Sofortübersetzungen und damit auch Onlinekommunikation geht. Man hört sogar munkeln, dass der Riese an einer deutlich verbesserten Live-Übersetzungsfunktion bastelt. Doch wo wird uns die Reise mit Google Translate hinführen? Wie werden wir in Zukunft – in 5 bis 15 Jahren – kommunizieren und was bedeutet all das für alugha?
(mehr …)

Let’s talk! Niklas: vom Sprachjongleur zum Entwicklungshelden!

Stell dich kurz vor! Wer bist du und was machst du überhaupt?
Ich bin Niklas, 18 Jahre alt und bin einer der Entwickler und Gründer von alugha. Aber abgesehen davon bin ich hauptsächlich noch Schüler, bis zum Abitur dauert es noch etwas mehr als ein Jahr.

Was ist deine Verbindung zu alugha?
Das ganze fing September 2012 an. Dort habe ich an einem Wochenende den Prototypen für alugha geschrieben, um zu zeigen, dass die Idee realisierbar ist. Ab da habe ich zunächst bis Anfang 2014 alleine den Player und den Server entwickelt.
(mehr …)

5K und 60 fps – YouTube dreht auf – und wir mit!

Wurde ja auch mal wieder Zeit, dass YouTube uns was Neues präsentiert. Ab sofort eröffnet sich hier für User die Möglichkeit Videos in sage und schreibe 60 Bildern pro Sekunde (60 p / 60 fps) hochzuladen und auch wiederzugeben. Wenn ihr jetzt denkt das war alles, weit gefehlt. Ebenso ab sofort ermöglicht YouTube Videos mit einer 5K-Auflösung. Was das für euch bedeutet und weshalb alugha nun wichtiger denn je ist – lest selbst.
(mehr …)