Die billigsten und erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Vor kurzem haben wir die teuersten Filmproduktionen und deren Einspielsummen mal unter die Lupe genommen. Filme wie „Fluch der Karibik“, „Rapunzel –  neu verföhnt“ oder „Spider Man 3“, die zwischen 250 und 300 Millionen US$ Produktionskosten verschlungen haben, führen die Liste an. Aber wie schaut es am anderen Ende bei den Low Budget Mädels und Jungs aus? Bedeutet kleines Budget = schlechter Film = schlechte Rendite? Oder gibt es Billig-Produktionen, die es schaffen, Kinosäle zu sprengen und nebenbei das zig fache ihrer Kosten einspielen? Außen vor sind da die sogenannten B-Movies, die sich neben geringem Budget in der Regel auch durch geringen künstlerischen Anspruch, intellektuellen Tiefgang auszeichnen und sich vorzugsweise in den Genres Horror, Science Fiction und Action tummeln. Oft entsteht aus billig dann auch tatsächlich schlecht. Muss nicht sein, wie die nachfolgenden Beispiele belegen, ist aber leider oft die Regel.
(mehr …)

TRANSCENDENCE Offizieller Trailer Deutsch German | 2014 Johnny Depp

Dr. Will Caster (Johnny Depp) ist der führende Forscher im Bereich künstlicher Intelligenz. Anders als Wissenschaftlern zuvor gelingt es ihm, nicht nur das kollektive menschliche Wissen in Maschinen zu übertragen, sondern diese auch mit menschlichen Emotionen auszustatten. Dieser technologische Sprung bringt ihm viel Lob ein, macht ihn jedoch ebenso zu einer Zielscheibe für Technik-Skeptiker bzw. -Feinde. Einigen Eiferern gelingt es gar Will tatsächlich zu töten. Seine Frau Evelyn (Rebecca Hall) schafft es jedoch Wills Gehirn zu retten. Nach langem Zögern nutzt sie die Schöpfung ihres Mannes, um dessen Geist am Leben zu erhalten und verbindet das Gehirn mit einer der Maschinen. Doch das Resultat, fällt anders aus als erwartet, denn Caster verwandelt sich, durch seinen unstillbaren Drang nach Wissen in eine machthungrige Maschine. Damit nicht genug, macht sich Evelyn unterstützt vom Forscher Max Waters (Paul Bettany) auf die Jagd nach den Mördern ihres Mannes.