CeBIT Istanbul Tag#1 -Die Anreise

Es war schon irgendwie ein aufregender Tag für uns. Um 5 Uhr konnte ich nicht mehr wirklich schlafen und bin aufgestanden. Aufgeregt war und bin ich eigentlich eher selten aber ich musste ja mit dem Zug erstmal nach Mannheim kommen und von da aus weiter mit Arthur im ICE nach Frankfurt. Besonders auf dieser Strecke hatte ich leider schon häufiger Probleme mit Verspätungen, und dann kommt noch dazu, dass gerade ja wieder kräftig von der GdL gestreikt wird. Es gab zwar eine kurze Verspätung aber am Ende kamen wir dann doch pünktlich an. Netterweise waren beide Rolltreppen nach oben in Frankfurt am Flughafen außer Betrieb und die Aufzüge völlig überlastet und so dauerte es doch eine Weile, bis wir in Terminal 1 ankamen.
(mehr …)

Türkei wir kommen! alugha auf der CeBIT 2014

Iyi günler arkadaş, iye günler Türkiye. Wir freuen uns ganz besonders euch mitteilen zu können, dass wir alugha einem sehr breiten Publikum in der Türkei vorstellen dürfen! Die CeBIT für den Eurasischen Markt ist für uns geradezu prädestiniert, um die Stärken von alugha zu zeigen.

Vom 11. – 14. September 2014 werden wir im Deutschen Pavillon gemeinsam mit unter anderem dem Fraunhofer Institut unsere Arbeit „Made in Germany“ zeigen dürfen. Finden könnt ihr uns in Halle 9-9E01-07. Wir stehen dort mit Rat und Tat für Produzenten, Videomacher, Lets Player, Nutzer, Programmierer… einfach allen zur Verfügung, die mit uns über das einmalige Werkzeug – um multilinguale Videos im Internet anbieten zu können – sprechen möchten.
(mehr …)