Multilinguale Videos – mehr Reichweite mit alugha für deine Videos

Der Videomarkt hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend eine Monopolstellung erarbeitet, wenn es um die Platzierung von Produkten, Marken oder Botschaften geht. Produzenten und globale Player wie große Unternehmen nutzen das Netz immer häufiger, um ihre Produkte an den Endverbraucher zu bringen. Jeder, der eine Botschaft teilen möchte, kann diese innerhalb kürzester Zeit verbreiten. Um möglichst viele Nutzer zu erreichen, die der eigenen Marke auch international zu Erfolg verhelfen, veröffentlicht man die Videos am besten multilingual.

Ob es jetzt um einen Imagefilm oder ein Ratgebervideo geht, die Nutzer wollen mehr über den Videoproduzenten und dessen Videos wissen. Deshalb ist es wichtig, dass nicht nur euer Video in eine andere Sprache übersetzt wird, sondern ihr euch und euer Projekt oder Video genauso in der jeweiligen Sprache vorstellt. Mit unserem alugha-Webservice ist das zum Glück kein Problem und nicht nur das Video, sondern auch die Beschreibung wird zu einem multilingualen Erlebnis. Die Beziehung zum User ist hergestellt. Nun könnt ihr euch seiner Aufmerksamkeit sicher sein. Habt ihr vor ein Video mehrsprachig zu verbreiten, ist es vor allem wichtig das Interesse des Betrachters zu wecken. Da du mithilfe von alugha ganz einfach und unkompliziert unterschiedliche Tonspuren hochladen kannst, bedarf es vor allem keines weiteren Hochladens deines Videos. Und hier liegt der große Vorteil. Durch multilinguale Videos mit alugha ist es dir möglich mit minimalem Aufwand eine maximale Reichweite zu erzielen.

Wer möchte, dass das Ergebnis wirklich professionell und rund klingt, der sollte seine Videos in einer hohen Audioqualität, z.B. 256k Opus / 320k AAC oder sogar in Dolby Surround bereitstellen. Haben deine Nutzer ein angenehmes Klangerlebnis, werden sie dir länger folgen und verlieren nicht so schnell das Interesse.

Ihr habt nun also ein multilinguales Video. Welche Chance gibt euch das? YouTube ist die einzig gängige Videoplattform, die ihr kennt und nutzt? Denkt über die Grenzen hinaus. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sein Video im Netz und auf Plattformen zu propagieren. Stell dir nun vor, du verbreitest dein Video in unterschiedlichsten Sprachen auf unterschiedlichen Plattformen: dein Traffic, die Views auf deine Videos und damit deine Reichweite werden exponentiell steigen. Dies wiederum führt zu einer Erhöhung deines Bekanntheitsgrads und letztendlich zu deinem persönlichen Erfolg.

Und ganz wichtig: beziehe immer deine Fans und Follower mit ein! Setze dich mit ihren Anfragen und ihrer Kritik auseinander. Nur so kannst du dein Projekt verbessern und wirst zum Global Player!