MinutePhysics: Coole Physik und andere tolle Wissenschaften

Wie angekündigt, stellen wir euch heute den zweiten Producer vor, den wir auf alugha unterstützen, indem wir einen Teil seiner Erklärvideos multilingual zur Verfügung stellen: MinutePhysics!

Zunächst einmal gibt es hier den passenden Teaser dazu:

Der YouTube Kanal MinutePhysics wurde von Henry Reich im Jahr 2011 gegründet. Inzwischen umfasst der Kanal 163 Videos, hat über 3 Millionen Abonnenten und fast 250 Millionen Aufrufe. In den Videos von MinutePhysics werden – wie der Name schon andeutet – physikbezogene Themen in circa einer Minute einfach und verständlich erklärt, ganz nach dem Motto “Wenn du es nicht einfach erklären kannst, verstehst du es nicht gut genug” (Albert Einstein). Unterstützt werden die Erklärungen mit Zeichnungen, die im Zeitraffer gezeigt werden.

MinutePhysics hat bereits mit Vsauce (umfasst eine Reihe von YouTube-Kanälen, die sich mit meist wissenschaftlichen Themengebieten befassen) und Neil Turok, dem Direktor des Perimeter Institute for Theoretical Physics, zusammengearbeitet. Außerdem wurden die Videos des Kanals unter anderem auf PBS NewsHour, Huffington Post und NBC gezeigt.

Das bekannteste Video von MinutePhysics wurde fast 10 Millionen mal angeschaut. Darin wird der Frage nachgegangen was passiert, wenn auf ein unbewegliches Objekt eine unhaltbare Kraft trifft. Reich hat zudem unter anderem eine 3-teilige Videoreihe zur Erklärung des Higgs Boson produziert.

Wir haben hier für euch als Beispiel eins unserer multilingualen Videos von MinutePhysics auf deutsch, englisch und spanisch dabei. Es geht um die Frage, warum wir Teleskope im Weltraum stationieren: