Euronews: Tägliche Nachrichten in 13 Sprachen

Im heutigen Zeitalter der Technologien und der Globalisierung möchte jeder immer auf dem neusten Stand und top informiert sein, wo auch immer er oder sie sich gerade befindet. Täglich werden überall auf der Welt unzählig viele Nachrichten in unterschiedlichen Sprachen und auf unterschiedlichen Plattformen rezipiert. Um das Ganze zu vereinfachen hat sich der Nachrichtensender euronews – ebenso wie wir von alugha – der Mehrsprachigkeit verschrieben. Euronews ist der erste multilinguale Nachrichtensender, der eine zeitgleiche Berichterstattung in 13 verschiedenen Sprachen anbietet.

Immer up to date – Informationen als wichtiges Gut

Gerade in der heutigen Zeit, in der sich Dinge in einer rasenden Geschwindigkeit verändern können, ist es wichtig up to date zu sein. Informiert was die eigene Umgebung betrifft, ebenso wie über das, was auf der anderen Seite des Globus passiert. Heutzutage wäre es sogar möglich zu erfahren, was beispielsweise gerade in einem Dorf wie Inhaminga in Mosambik los ist. Doch gerade deshalb ist die Auswahl allgemeinrelevanter Themen, sowie eine qualitativ hochwertige und gut recherchierte Berichterstattung, entscheidend. Der Nachrichtensender euronews ist bestrebt eben diese Anforderungen täglich aufs Neue für sein globales Publikum zu erfüllen.

Der multilinguale Nachrichtensender euronews

1993 gegründet gilt euronews heute als der meistgesehene Nachrichtenkanal Europas. Das Team von euronews besteht aus über 400 Journalisten von 25 unterschiedlichen Nationalitäten – diese Multikulturalität finden wir super und für einen Sender wie euronews auch unbedingt notwendig.

Die Berichterstattung von euronews deckt Themen aus der ganzen Welt ab und das 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Übertragen wird in sage und schreibe 13 verschiedenen Sprachen: Arabisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Ungarisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Ukrainisch! Somit können insgesamt um die 3,5 Milliarden Menschen weltweit die Nachrichten von euronews verstehen.

Eine höhere Reichweite durch Mehrsprachigkeit

Dass so viele Menschen die Nachrichten von euronews verstehen können hat natürlich einen entscheidenden Vorteil: eine extrem hohe Reichweite und damit sehr viel mehr potentielle Rezipienten. Dies ist mit Sicherheit ein absolut entscheidender Grund dafür, dass euronews trotz wachsender Konkurrenz in Bezug auf die Größe des Zuschauerkreises in Europa ganz an der Spitze steht.

Zusätzlich zu den TV-Übertragungen stellt der Nachrichtenkanal auf seiner Website und auf YouTube rund um die Uhr aktuelle Informationen bereit – auf diesen Plattformen sogar in 14 verschiedenen Sprachen. Auf der Website kann die gewünschte Sprache ganz einfach mit einem Mausklick in der Leiste oben links geändert werden. Was die mehrsprachige Rezeption via YouTube angeht, wird die Sache jedoch komplizierter. Statt einem einzigen Kanal hat euronews 14 verschiedene Kanäle – für jede Sprache einen, was einen uneinheitlichen Eindruck vermittelt. Außerdem verteilen sich somit die Klicks und die Abonnentenzahlen auf 14 YouTube-Kanäle, wodurch euronews weit weniger populär erscheint, als es eigentlich der Fall ist.

Multilinguale Videos mit alugha

Wir von alugha haben es uns zum Ziel gemacht die multilinguale Rezeption von Online-Videos nicht nur zu ermöglichen, sondern auch weit zu verbreiten. Mit dem Programm von alugha müsste euronews nicht mehr 14 verschiedene Videos hochladen, sondern könnte alle 14 Sprachen in ein einziges Video integrieren. Mal abgesehen von einer besseren Übersichtlichkeit und somit einer höheren Benutzerfreundlichkeit könnte damit nebenbei auch noch jede Menge Speicherplatz, sowie Traffic beim Upload gespart werden. Euronews hätte letztendlich nur noch einen einzigen YouTube-Kanal mit multilingualen Videos, auf dem sich alle Klicks und Abonnentenzahlen vereinen!

Wer Fragen zu alugha hat kann uns hier sehr gerne kontaktieren. Ansonsten ganz einfach registrieren und direkt loslegen – für mehr multilinguale Videos im Netz!