alugha mit eigenem Videoplayer

Es war nur eine Frage der Zeit bis uns dazu entschlossen, einen eigenen Video Player zu entwickeln. Zwar ist YouTubes kleines „Flaggschiff“ wirklich gut und wir hätten auch einfach eine „Bar/Leiste“ irgendwo platzieren können aber für uns war klar, das wäre eine recht halbherzige Angelegenheit geworden am Ende. Ferner wollten wir auch die Möglichkeit schaffen, alugha überall einbetten zu können ohne erst ein PlugIn für WordPress oder ähnliches zu installieren.

alugha_player

Wenn man mit der Maus dann über den Player geht kommt an der Unterseite des Players eine Leiste:

player_controler

Die Steuerung ist dann von Link, Start/Pause, Lautstärke, Position/Spielzeit. Auf der rechten Seite ist es eine Weltkugel, welche die Sprachen auflistet in denen das Video verfügbar ist, daneben ein Zahnrad in dem die Videoauflösung geändert werden kann (720p, 1080p…) und ganz rechts ist das Symbol für Vollbild/Fenstermodus.

Der Player lässt sich damit sehr einfach in jede Webseite einbetten mit dem Code:

<iframe src=“https://alugha.com/embed/yt/?v=4kYP4mbwXao“ height=“330″ width=“590″ allowfullscreen=““ frameborder=“0″ >

Dabei ist „4kYP4mbwXao“ die ID des Videos, welches man einbetten möchte. height und width bilden dabei die Größe des Playerfensters.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass unser Player ausschließlich Videos abspielt, die auch mit dem alugha Server (also auch alugha verwenden), verbunden sind und mindestens eine Originalsprache plus eine Zusatzsprache enthalten.

Ein Beispiel kann man in diesem Artikel sehen.

Da Google’s Chrome der derzeit mit Abstand schnellste und stabilste Browser ist und eine sehr performante JS Engine bereitstellt, haben wir den Player zunächst auf diesen Browser optimiert. Auf anderen Browsern sind die Arbeiten noch nicht abgeschlossen, zwar läuft der Player auch auf Safari, Opera, Firefox und dem IE (ab Version 10) aber es sind noch einige kleinere Fehler und Optimierungen notwendig.